29. Juni 2016 | "Farbenspiel" von Marion Bohlen

Am am Mittwoch den 29. Juni 2016 um 18.30 Uhr eröffneten wir im Rahmen einer Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik (Orientierungsplan Campus UKD ) die Ausstellung "Farbenspiel" von Marion Bohlen mit abstrakten und gegenständlichen Bildern. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Malerei ist für Marion Bohlen ein Spiel mit Farben – ob zarte Lasuren in Aquarell, kräftige Farbaufträge in Acryl und Öl, sanfte Pastellkreidebilder oder Zeichnungen mit Buntstiften und Tusche.

Ende der 90er Jahre entdeckte Marion Bohlen ihre Liebe zur Malerei. Mit der Aquarellmalerei hat sie angefangen – inspiriert nach einem Ausstellungsbesuch. Bei unterschiedlichen Aquarellkünstlern sowohl im Saarland als auch in Nordrhein-Westfalen hat sie ihre Kenntnisse vertiefen können.


2008 beschloss sie, sich auch mit anderen Maltechniken vertraut zu machen und besuchte eine zweijährige Aus- und Weiterbildung im Malen und Zeichnen in den Techniken Bleistift, Graphit, Buntstifte, Tusche, Rötel und Kohle, Pastell- und Ölpastellkreide, Aquarell, Acryl und Öl.

 


Marion Bohlen malt sowohl abstrakte als auch gegenständliche Bilder. Ihre abstrakten Bilder entstehen nach Stimmung und Gefühl, was auch maßgeblich die Farbauswahl bestimmt.

Die gegenständlichen Bilder sind meist Auftragsarbeiten wie Landschaftsbilder, Tierportraits und Firmenportraits.

Der Austausch mit anderen Künstlern ist ihr sehr wichtig. Sie ist Mitglied in drei Künstlergruppen: „Blauer Rather“ in Düsseldorf-Rath, NEANDERARTgroup in Erkrath und "unart" Kulturiniative Unterbach in Düsseldorf-Unterbach.

Marion Bohlen freut sich sehr, ihre farbenfrohen Bilder im Therapiezentrum der Leukämie Lymphom Liga auszustellen und sie hofft, sie kann dem Betrachter mit ihre Bildern einen Moment der Freude schenken.

Die Arbeiten waren ab dem 18. Juni 2016 bis 30. September 2016 in der Therapieambulanz zu sehen.

Kontaktdaten:
Marion Bohlen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.galerie-bohlen.de
Mobil: 0170 1887879

Zusätzliche Informationen