Vernissagen

Schon seit längerem ist es bekannt, wie förderlich sich Physiotherapie auf den Genesungsprozess auswirkt. Aber auch Kunst und Musik können das Wohlbefinden steigern, die Abwehrkräfte stärken und den Genesungsprozess beschleunigen.

Weiterlesen...

31. Mai 2017 | "Fernöstliche Ansichten" von Anne Marno

Am 31. Mai um 18:30 Uhr eröffnen wir in der Therapieambulanz (Gebäude 11.64 gegenüber der MNR-Klinik) mit einer Vernissage die neue Kunstausstellung mit dem Titel „Fernöstliche Ansichten“.

Die Bilder von Anne Marno zeigen Japanerinnen in tradi­tioneller Kleidung bei alltäglichen oder rituellen Beschäfti­gungen, wie etwa der Teezeremonie, sowie einige fern­östliche Land­schaften. Sie sind Teil eines Zyklus aus großformatigen Acrylgemälden, die vom japanischen Holzschnitt inspiriert sind. Die Porträts und Landschaftsbilder geben Einblicke in eine andere Kultur und laden zu kontemplativer Betrachtung ein.

Weiterlesen...

1. Februar 2017 | "Formen und Farben" von Tanja Guntrum

Am Mittwoch den 1. Februar 2017 um 18.30 Uhr eröffneten wir im Rahmen einer Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik (Orientierungsplan Campus UKD ) die Ausstellung "Formen und Farben" mit Bildern von Tanja Guntrum. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Weiterlesen...

12. Oktober 2016 | "Ansichten" von Ingrid Köhler

Am Mittwoch den 12. Oktober 2016 um 18.30 Uhr eröffneten wir im Rahmen einer Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik (Orientierungsplan Campus UKD ) die Ausstellung "Ansichten" mit Bildern von Ingrid Köhler in Acrylfarben, Pastellkreide und Spachteltechnik. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Weiterlesen...

29. Juni 2016 | "Farbenspiel" von Marion Bohlen

Am am Mittwoch den 29. Juni 2016 um 18.30 Uhr eröffneten wir im Rahmen einer Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik (Orientierungsplan Campus UKD ) die Ausstellung "Farbenspiel" von Marion Bohlen mit abstrakten und gegenständlichen Bildern. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Weiterlesen...

13. April 2016 | "Farbenfrohe Impressionen" von Roswitha Veeders

Am am Mittwoch den 13. April 2016 eröffneten wir im Rahmen einer Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik (Orientierungsplan Campus UKD ) die Ausstellung "Farbenfrohe Impressionen" von Roswitha Veeders. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Weiterlesen...

25.November 2015 | "ENTschleunigt - VerweilMomente" von Erika Ecke

Am Mittwoch, den 25.11.2015 ab 18:30 Uhr eröffneten wir im Rahmen einer adventlichen Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik  die Ausstellung "ENTschleunigt - VerweilMomente" der Fotografin Erika Ecke. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Weiterlesen...

24.Juni 2015 | "Alles fing ganz anders an" von Marion Dahmen

Am Mittwoch, 24. Juni 2015 ab 18.30 Uhr in der

Therapieambulanz im Gebäude 11.64
gegenüber der MNR Klinik eröffneten wir die Ausstellung "Alles fing ganz anders an"

von Marion Dahmen

Erst in den 90er Jahren kam Marion Dahmen zur Malerei. Durch Zufall fand sie den Prospekt eines Künstlers, der Kurse gab. Aus einer Laune heraus meldete sie sich an. Anfangs wurde Unterricht in Aquarellmalerei gegeben und sie merkte schnell, dass das nichts für sie war. Erst beim Malen mit den kräftigen Acrylfarben machte es klick. Sie bildete sich mit der Malerei weiter und entwickelte im Laufe der Zeit ihren eigenen Stil. 2008 machte sie ihr Hobby zum Beruf. Endlich war sie angekommen. Die Malerei macht sie glücklich und zufrieden.

Weiterlesen...

11. März 2015 | "Impression of Cuba" von Till Brühne

Bei der Vernissage am  Mittwoch, 11. März 2015 ab 18.30 Uhr in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik wurde die Ausstellung mit der Versteigerung eines Fotos zugunsten der Leukämie Lymphom Liga e.V.  eröffnet.

Dicke Zigarren, Musiker, Tänzer, farbintensive, scheinbar guterhaltene Oldtimer, herunter-gekommene Straßenzüge und Bauruinen, sowie schöne Strände werden mit CUBA verbunden.

„IMPRESSION OF CUBA“ , diesen Titel gab der Wuppertaler Fotograf Till Brühne seiner nun 30. Wander-, Verkaufs- und Fotoausstellung, die vom 02. März bis 29. Mai 2015 im Therapiezentrum zu sehen und zu erleben war.

Weiterlesen...

03. Dez. 2014 | "Annäherungen" von Eheleute Neubert

Am Mittwoch, den 3. Dezember 2014 um 18:30 Uhr eröffneten wir im Rahmen einer adventlichen Vernissage in der Therapieambulanz im Gebäude 11.64 gegenüber der MNR Klinik  die Ausstellung "Annäherungen" der Eheleute Neubert. Damit setzten wir unsere Veranstaltungsreihe Kunst im Therapiezentrum fort.

Nähe und Ehestand sind keine Gegensätze, im Gegenteil. Wenn nun die Malerin Ursula Helene Neubert und ihr Mann, der Fotograf Tilman Neubert, ihrer gemeinschaftlichen Ausstellung im Therapiezentrum den Titel „Annäherungen" geben, wird wohl kaum Beziehungsarbeit öffentlich gemacht. Nähe entdeckt sich in anderen Dimensionen.

Weiterlesen...

03. Juli 2014 | "Dialog" von Carola Paschold als CHARITY

UNTER DER SCHIRMHERRSCHAFT VON HANS-GEORG LOHE, KULTURDEZERNENT DER LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF - CAROLA PASCHOLD – DIALOG - CHARITY
Einzelausstellung in den Räumen des ambulanten Therapiezentrums im Universitätsklinikum, Gebäude 11.64, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf, vom 03.07.2014 bis zum 31.10. 2014,
zugunsten der Leukämie Lymphom Liga e. V.: 20% der Erlöse werden von allen Werken der Leukämie Lymphom Liga gespendet. (www.carola-paschold-kunst.de)

Die Vernissage fand am 03. Juli 2014, um18.30 Uhr in der Therapie-Ambulanz der Universitätsklinik Gebäude 11.64, Moorenstr. 5 in Düsseldorf statt.

03. Juli 2014 | "Dialog" von Carola Paschold

Mit einer Vernissage am 3.7.2014 begann die  Sommerausstellung in der Therapie-Ambulanz. Frau Carola Paschold zeigte unter dem Titel „Dialog“ in dieser Ausstellung eine Auswahl ihrer ausdrucksstarken Portrait Malerei im Original und als Edition. Weiterhin waren Impressionen aus der Provence als Malerei und Fotografie zu sehen.

Weiterlesen...

03. April 2014 | "Ansichten von Düsseldorf" von Michael Schendel

Ab 3. April 2014, 18:00 Uhr zeigte der Fotograf Michael Schendel in den Räumen des Therapiezentrums im Universitätsklinikum Düsseldorf, Gebäude: 11.64 (gegenüber der MNR-Klinik) eine interessante Zusammenstellung von Bildern mit Düsseldorfer Motiven.

Michael Schendel (Jahrgang '57) hauptberuflich Elektroplaner, hat in den 80'er Jahren mit der Fotografie als Autodidakt begonnen.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen